Wie kann ich Google my Business, Facebook und Foursquare mit den Shore Verzeichnissen verknüpfen?

Wenn Sie Accounts verknüpfen, können Sie diese direkt über Shore verwalten und müssen sich nicht gesondert bei den einzelnen Accounts einloggen, um Änderungen vorzunehmen.

 

Google My Business:

 

Um Ihren Google My Business Account mit Shore zu verknüpfen, müssen Sie sich zunächst bei Google verifizieren, falls Sie noch kein Google my Business Account besitzen. Nähere Informationen finden Sie hier:

 

https://blog.shore.com/de/google-business-eintrag/  

 

Wenn Sie die Verifikation durchgeführt haben oder wenn Sie bereits einen Google My Business Account besitzen, können Sie dieser Anleitung folgen:

 

  1. Wenn Sie sich in Ihren Online-Kalender eingeloggt haben, gehen Sie zu “Verzeichnisse”.
  2. Wählen Sie nochmals “Verzeichnisse” und klicken Sie auf “Übersicht”.
  3. Klicken Sie auf “Google My Business verknüpfen”.
  4. Folgen Sie den Anweisungen.
  5. Nachdem Sie sich eingeloggt haben, werden Sie gebeten einigen Konditionen zuzustimmen.
  6. Wählen Sie den Standort aus, den Sie gerne verknüpfen möchten oder erstellen Sie eine neue Seite. Gehen Sie dann auf "Weiter". Eine Dialogbox öffnet sich.
  7. Lesen Sie sich die Warnung durch, bevor Sie weitergehen.
    • Hinweis: es ist zwingend notwendig, dass Unternehmensname, Adresse, Telefonnummer und Kategorie in Ihren Shore Online-Verzeichnissen die gleichen Angaben enthalten wie die Angaben in Ihrem Google My Business Account. Falls die Informationen abweichen sollten, aktualisieren Sie diese.
  8. Gehen Sie weiter, wenn Sie sicher gestellt haben, dass die Informationen gleich sind.
  9. Erneuern Sie die Fotos bei Bedarf und klicken Sie “Anwenden”. Wenn Sie Ihre Fotos so behalten möchten, wie Sie aktuell sind, können Sie direkt “Anwenden” wählen.

 

 

Facebook:

 

Der Administrator Ihrer Unternehmensseite bei Facebook muss diese mit Shore verknüpfen.

 

  1. Wenn Sie sich in Ihren Online-Kalender eingeloggt haben, gehen Sie zu “Verzeichnisse”.
  2. Wählen Sie nochmals “Verzeichnisse” und klicken Sie auf “Übersicht”.
  3. Klicken Sie auf “Facebook verknüpfen” oder erstellen Sie ein neues Facebook-Konto.
  4. Folgen Sie den Anweisungen.
  5. Nachdem Sie sich eingeloggt haben, werden Sie gebeten einigen Konditionen zuzustimmen.
  6. Auf der nächsten Seite sehen Sie dann Ihren privaten Facebook Account sowie eine Liste Ihrer Unternehmensseiten. Wählen Sie aus, welche Seite Sie mit Shore verknüpfen wollen.
  7. Ändern Sie bei Bedarf das Profilbild sowie Coverfoto Ihrer Unternehmensseite, wenn Sie möchten. Profilbild und Coverfoto müssen vorhanden sein, damit die Unternehmensinformationen zu Facebook synchronisiert werden können.
  8. Klicken Sie auf “Fertig stellen”.

Bitte beachten Sie, dass die Zustimmungen nötig sind, um den Account mit Shore zu verknüpfen. Dies hat keine Auswirkungen auf Ihren privaten Facebook Account.

 

 

Foursquare:

 

Auch ohne Verknüpfung erstellt Shore einen Eintrag bei Foursquare für Sie. Sie können jedoch nicht von Shore zu Ihrem Foursquare-Account posten, bevor Sie die Verknüpfung eingerichtet haben.

 

  1. Wenn Sie sich in Ihren Online-Kalender eingeloggt haben, gehen Sie zu “Verzeichnisse”.
  2. Wählen Sie nochmals “Verzeichnisse” und klicken Sie auf “Übersicht”. und suchen Sie unter “Standorte” ganz unten “Verknüpfte Konten”.
  3. Klicken Sie auf “Foursquare verknüpfen”.
  4. Loggen Sie sich bei Ihrem Foursquare Account ein oder klicken Sie "Foursquare Account erstellen", falls Sie noch keinen Account besitzen.
  5. Nachdem Sie sich eingeloggt haben, werden Sie gebeten, einigen Konditionen zuzustimmen.
  6. Nachdem Sie die Verknüpfung mit Ihrem Foursquare Account hergestellt haben, können Sie bei “Listings” sehen, dass die Verknüpfung in Bearbeitung oder bereits live ist.
War dieser Beitrag hilfreich? 2 von 3 fanden dies hilfreich