Artikel anlegen und verwalten

Der Menüpunkt Produkte dient als Übersicht über Ihre Artikel, Warengruppen, Rabatte und Tags. Jeder Abschnitt bietet Ihnen eine Suchfunktion, um manuell nach einem Artikel, Rabatt, Tag oder einer Warengruppe zu suchen. Außerdem können Sie diese Punkte dort verwalten und Kategorien hinzufügen oder löschen.

Artikel hinzufügen

 

Damit Sie Artikel über die Kassen-App buchen können, müssen Sie diese vorher im Dashboard anlegen.

 

Hinweis: Falls Sie die Erstkonfiguration bereits abgeschlossen und die Länge der Artikel- und
Warengruppennummern festgelegt, Mehrwertsteuer- und Erlöskonten sowie Warengruppen hinzugefügt haben, können Sie sofort mit Schritt 4 beginnen.

  1. Zuerst müssen Sie über den Menüpunkt "Konfiguration" die Länge Ihrer Artikel- und
    Warengruppennummern festlegen. Wichtig ist dabei, dass die Artikelnummer länger als die
    Warengruppennummer ist.
  2. Danach müssen Sie die Mehrwertsteuer- und Erlöskonten anlegen, damit Sie Ihren Artikel diesen später zuordnen können.
  3. Legen Sie anschließend Warengruppen an. Die Zuordnung von Artikeln zu Warengruppen erleichtert Ihnen später die Übersicht und beschleunigt so den Verkaufsprozess.
  4. Klicken Sie dann im Hauptmenü auf "Produkte" und wählen Sie dann den Menüpunkt
    "Artikel".
  5. Klicken Sie danach auf das blau unterlegte Feld "Neu". Es öffnet sich ein neues Fenster.

 

Hinweis: Nun wählen Sie die Art des anzulegenden Artikels aus. Die Schritte 1 bis 5 sind für jeden Vorgang gleich. Sie können hierzu zwischen folgenden Optionen wählen:

  • Einen Standardartikel anlegen
  • Einen Artikel mit Varianten anlegen
  • Einen Artikel mit Zusatzartikel anlegen

Einen Standardartikel anlegen

Im Fenster, das Sie über "Neu" geöffnet haben, erscheint nun ein Drop-Down-Menü. In diesem Drop-Down-Menü wählen Sie "Standard Artikel" aus.

 

Dashboard_32.png

  1. Geben Sie zunächst den Artikelnamen und die EAN ein. Falls Sie die fortlaufende Artikelnummernvergabe nicht aktiviert haben, müssen Sie zudem manuell eine Artikelnummer eingeben.
  2. Um den Artikel später leichter wiederzufinden, können Sie optional ebenfalls Tags und eine Beschreibung eintippen.
  3. Wählen Sie über das Drop-Down-Menü die Warengruppe aus, zu der Sie den Artikel hinzufügen möchten. Das Erlös- und Mehrwertsteuerkonto werden über die Warengruppe direkt hinzugefügt.
  4. Nun können Sie optional noch Hersteller, Lieferant und Marke einfügen. 
  5. Klicken Sie abschließend auf "Speichern".
    Fertig! Ihr Artikel wird der App automatisch hinzugefügt und kann nun verwendet werden.

Einen Artikel mit Varianten anlegen

Hinweis: Um Varianten einem Artikel hinzuzufügen, müssen Sie zunächst die Varianten anlegen.Dies können Sie unter Produkte > Produktattribute vornehmen.

  1. Wählen Sie im Drop-Down-Menü "Artikel mit Varianten" aus.
  2. Füllen Sie die Felder wie für einen Standardartikel aus.
  3. Am unteren Bildschirmrand wird zusätzlich die Option "Anzahl Varianten" und ein DropDown-Menü hinzugefügt.
  4. Dort geben Sie zunächst an, wie viele Varianten Sie Ihrem Artikel zuordnen möchten. Bieten Sie einen Artikel beispielsweise in a) unterschiedlichen Farben und b) unterschiedlichen Größen, so wählen Sie im Drop-Down-Menü "2" aus. Sie können bis zu fünf Varianten hinzufügen.
  5. Setzen Sie in den Drop-Down-Menüs jeweils neben dem Attribut ein Häkchen, das auf den Artikel in seinen Varianten zutrifft.
  6. Klicken Sie abschließend auf "Speichern".
    Fertig! Ihr Artikel wird der App automatisch hinzugefügt und kann nun verwendet werden.

Einen Artikel mit Zusatzartikel anlegen

Hinweis: Bei Artikeln mit Zusatzartikeln wird der zusätzliche Artikel automatisch bei jedem Verkauf mitgebucht. Beispiel: für Getränke mit Pfand kann das Pfand als Zusatzartikel angelegt werden.

  1. Zunächst müssen Sie den zusätzlichen Artikel anlegen. Folgen Sie dazu den Schritten 1 bis 5 unter Wie kann ich einen Artikel hinzufügen. Im Fenster, das sie über "Neu" geöffnet haben, erscheint nun ein Drop-Down-Menü. In diesem Drop-Down-Menü wählen Sie "Zusatzartikel" aus. 
    Fertig! Ihr Artikel wird der App automatisch hinzugefügt und kann nun verwendet werden.

  2. Dann gehen Sie genauso vor, wie wenn Sie einen Standardartikel anlegen würden. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Hersteller, Lieferant und Marke nicht eingegeben werden können. Dies können Sie beim Anlegen des Artikel festlegen, zu dem der Zusatzartikel hinzugefügt wird.
  3. Nun klicken Sie auf "Speichern".
  4. Wiederholen Sie danach den Schritt, um einen Artikel klicken. Nun wählen Sie "Artikel mit Zusatzartikel"



  5. Nun gehen Sie genauso vor, wie wenn Sie einen Standardartikel anlegen würden. An dieser Stelle können Sie zudem Hersteller, Lieferant und Marke einfügen. 
  6. Anschließend wählen Sie Ihren Zusatzartikel im Drop-Down-Menü neben "Zugabe Artikel" aus und legen fest, ab welcher Menge diese Zugabe erfolgen soll. In der unten stehenden Abbildung sehen Sie das Beispiel einer Flasche "Limonade", der ab der Menge "1" der Zusatzartikel "Pfand" hinzugegeben wird. 

  7. Klicken Sie abschließend auf "Speichern". Fertig! Ihr Artikel wird der App automatisch hinzugefügt und kann nun verwendet werden

 

Produktvarianten hinzufügen

  1. Klicken Sie zuerst auf das blau unterlegte Feld "Neu" im Menüpunkt "Produktattribute".
    Es öffnet sich ein neues Fenster.





  2. Die neue Variante wird Ihnen nun in der Liste angezeigt. Klicken Sie erneut darauf, um beliebig viele Attribute hinzuzufügen, hier im Beispiel die Variante Farbe.




  3. Klicken Sie anschließend auf "Speichern", um den Vorgang abzuschließen.

 

War dieser Beitrag hilfreich? 0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare