8. Startbeleg erstellen und prüfen

Bevor Sie den Startbeleg generieren, geben Sie bitte Ihre Kassen-Daten in unser RKSV Dashboard ein.

Folgende Daten werden dafür benötigt:

✓ CashBox-ID (Seriennummer des Signaturzertifikats)
✓ Access-Token
✓ Kassen-ID

So generieren Sie den Startbeleg

  • Loggen Sie sich mit Ihren Shore POS Zugangsdaten in unser RKSV Dashboard ein.

  • Öffnen Sie in einem zweiten Tab Ihren Fiskaltrust-Account.

  • Gehen Sie zu Konfiguration > CashBox und klicken Sie auf Ihre Signaturerstellungseinheit (fiskaltrust.SignatureCloud).

  • Hier finden Sie die erforderlichen Kassen-Daten, die Sie in unser RKSV Dashboard eingeben können.

  • Gehen Sie im RKSV Dashboard zum Menüpunkt Einstellungen.

  • Geben Sie nun Ihre Daten ein:

    • CashBox-ID (Seriennummer des Signaturzertifikats)

    • Access-Token

    • Kassen-ID

Tipp: Kopieren Sie am Besten die Daten aus Ihrem Fiskaltrust-Account und fügen diese anschließend im RKSV Dashboard ein.

  • Klicken Sie auf Save.

  • Im nächsten Schritt können Sie Ihren Startbeleg generieren. Klicken Sie dazu auf Submit.

Dieser Startbeleg muss im letzten Schritt mit der BMF-Belegcheck-App geprüft und im Fiskaltrust-Portal authentifiziert werden.

Installieren Sie sich dafür als erstes die Belegcheck-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Die App gibt es kostenlos als iOS-Version im App Store und als Android-Version im Google Play Store.

Für die Installation wird eventuell das Apple ID-Passwort oder die Touch-ID benötigt.

Startbeleg prüfen

  • Öffnen Sie die BMF-Belegcheck-App.

  • Tippen Sie auf Code scannen.

  • Die App öffnet automatisch die integrierte Kamera. Eventuell müssen Sie vorher den Zugriff auf die Kamera erlauben.

  • Scannen Sie den QR-Code des Startbelegs. Der Code wird automatisch erkannt.

Hinweis: Sollte die Internetverbindung unterbrochen sein, werden gescannte Belege unter „Offline Belege” zwischengespeichert. Diese können später noch geprüft oder gelöscht werden.

  • Als nächstes geben Sie den Authentifizierungscode ein, den Sie über FinanzOnline angefordert haben.

  • Sobald Sie auf Anmelden tippen, wird der QR-Code an die Finanzbehörde übermittelt.

  • Wenn die Prüfung erfolgreich war, erscheint ein grünes Häkchen.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Accounts bei Shore POS haben und daher auch mehr als eine Signaturerstellungseinheit, müssen Sie für jeden Account / jede Signaturerstellungseinheit einen Startbeleg generieren und prüfen.

Startbeleg bei Fiskaltrust authentifizieren

  • Loggen Sie sich in Ihren Fiskaltrust-Account ein.

  • Gehen Sie zu Ihr Unternehmen > AT FinanzOnline Meldungen.

  • Scrollen Sie runter bis zur Tabelle Prüfung.

  • Klicken Sie hinter den jeweiligen Startbelegen auf das Häkchen, um die Prüfung als durchgeführt zu kennzeichnen.

  • Geben Sie im Feld „Ergebnis der Beleg-Prüfung” den Status Beleg Gültig an.

  • Speichern Sie Ihre Angaben mit Klick auf Prüfung abschließen.

Auf Ihren mit Shore POS erstellten Belegen wird nun die RKSV-konforme Signatur erscheinen.

War dieser Beitrag hilfreich? 0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare