Signatureinheit eingerichtet. Was nun?

Nun da Sie Ihren Shore POS Account mit Fiskaltrust.at verknüpft und Ihre Signatureinheit in Betrieb genommen haben, sollten Sie sich mit den weiteren Funktionen vertraut machen, die für Sie als Betreiber einer Registrierkasse relevant werden.

Dazu gehören:

Erstellung von Monats- und Jahresbelegen

Die RKSV verpflichtet Sie als Kassenbetreiber am Monats- und Jahresende entsprechende Belege zu erstellen. Um einen solchen Beleg zu erstellen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Melden Sie sich mit Ihrem Shore POS Account auf rksv.inventorum.com an.
  • Klicken Sie links im Menü auf Receipts Log.
  • Klicken Sie nun auf der Seite oben auf Monatsbeleg oder Jahresbeleg.
  • Wählen Sie jetzt Ihren Benutzer aus und bestätigen im aufploppenden Eingabefeld Ihre 4-stellige PIN.
  • Ihr Monats-, bzw. Jahresbeleg ist nun erstellt und wird in der Rechnungsliste darunter auftauchen. Sie können den Download-Link rechts benutzen um sich die PDF-Version herunterzuladen. Sie finden den Beleg aber nun auch in der Historie in Ihrer App oder im ZIP-Archiv im Backoffice.

Hinweis: sind die Buttons ausgegraut, ist Ihre Signatureinheit ggf. noch nicht initialisiert. Prüfen Sie in solchen Fällen bitte Ihre Einstellungen oder kontaktieren unseren Support.

Rechnungen nachsignieren

Rechnungen müssen nachsigniert werden, wenn die Signatureinheit ausgefallen ist. Ein solcher Ausfall kann sich auf zwei Wegen äußern:

  • Die Verbindung zwischen Shore POS / Inventorum GmbH und Fiskaltrust wurde unterbrochen

In solch einen Fall wird unser System sofort eine automatisch Nachsignierung durchführen, sobald die Verbindung zu Fiskaltrust wieder hergestellt wurde. Alle in der Zwischenzeit erstellten Belege werden mit der Meldung "Sicherheitsmechanismus ausgefallen" versehen.

  • Die Verbindung zwischen Fiskaltrust und FinanzOnline wurde unterbrochen oder auf Fiskaltrust gab es einen Fehler.

In dieser Situation kann Shore POS / Inventorum GmbH keinen Ausfall erkennen und von selbst beheben, da die Antwort von Fiskaltrust an uns der einer gültigen Signatur gleicht.

Sie erhalten aber eine automatische E-Mail vom Fiskaltrust Portal, die Sie auf den Ausfall hinweist. Bitte erstellen Sie in solchen Fällen über das Dashboard einen Nullbeleg.

Nullbeleg erstellen

Ist es einmal zu einem Ausfall gekommen muss ein Sammelbeleg, sowie ein Nullbeleg erstellt werden. Sie können über das Dashboard die manuelle Generierung beider Belege veranlassen, indem Sie einen Nullbeleg erstellen. Der Sammelbeleg ist nämlich an diesen gekoppelt.

 

 

 

 

War dieser Beitrag hilfreich? 0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare